Propstei St. Gerold

Sauna und Hallenbad

Das Hallenbad mit Sonnenwärme im Wasser (Foto: Christoph von Siebenthal).

«Tu deinem Leib etwas Gutes, damit die Seele sich freut, darin zu wohnen!»
Teresa von Avila

Der hl. Benedikt vertritt in seiner Regel das Ziel eines "guten Lebens", wozu die Förderung der Gesundheit an Leib und Seele gehört.

Jeder Mensch hat Verantwortung auch für seine Körper zu übernehmen. Aus dieser Überzeugung heraus wurde 1978 im neuen Verbindungstrakt zwischen Wyberhus und Alter Schmiede ein Hallenbad realisiert - ein 15-Meter-Schwimmbecken.

Unseren Hausgästen steht unser Hallenbad rund um die Uhr zur Verfügung.  

Die Benützung des Bades geschieht auf eigene Verantwortung. Die Propstei übernimmt keine Haftung. Für die Kinder tragen die Eltern die alleinige Verantwortung.  

Die Wassertemperatur beträgt 27°.

Sauna

Auch die Sauna steht unseren Gästen frei zur Verfügung und kann täglich nach Absprache mit der Pforte benutzt werden.