Die Sozialferien-Oase

Die Sozialferien-Oase ermöglicht Menschen in schwierigen Lebenssituationen oder mit geistigen, körperlichen, psychischen oder seelischen Leiden, denen die finanziellen Mittel für eine Auszeit fehlen, einen Aufenthalt in St. Gerold, der teilweise oder zur Gänze finanziert wird. Wir heißen Menschen unabhängig von Alter, Herkunft, Ethnie, sexueller Orientierung und Konfession in der Propstei willkommen.

Aufnahme und Kontakt

Die Aufnahme von Oase-Gästen erfolgt unbürokratisch entweder auf Empfehlung von Sozialämtern, Beratungsstellen, ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, SeelsorgerInnen usw. oder über direkten Kontakt. Wir erwarten eine kurze schriftliche Empfehlung mit Schilderung der Situation durch die vermittelnde Stelle oder die Betroffenen selbst und besprechen anschließend die Dauer, den Zeitpunkt und den Kostenumfang, den die Oase übernimmt.

Zuständig für die Buchung und Anliegen der Sozialferien-Gäste ist Alexandra Kieber​:

„In einem persönlichen Gespräch oder am Telefon bespreche ich die Dauer, den Zeitpunkt und den freiwilligen Kostenumfang, den der Gast leisten kann.

Der persönliche Kontakt mit den Menschen liegt mir besonders am Herzen. Ich begrüße unsere Gäste persönlich und bin Ansprechperson für ihre Anliegen während ihres Aufenthaltes. Dadurch finden auch Gäste, die allein in die Propstei kommen, stetig ein bekanntes Gesicht und ein offenes Ohr. Neben der kraftgebenden Stille dieses Ortes kann bei einem gemeinsamen Tee oder Spaziergang so manch Belastendes von der Seele geredet werden, was unter anderem den Regenerationsprozess positiv beeinflussen kann.“

Impressionen

 „Ich habe mich rundum wohlgefühlt hier in der Propstei St. Gerold. In diesen Tagen habe ich richtig viel Kraft tanken können und gehe wie neu geboren weiter auf meinem Weg.“
 

 „Ich habe schon nicht mehr gewusst wie es weitergehen sollte. Die Auszeit in der Propstei und die Begegnung mit den Pferden haben mir neue Kraft geschenkt und wieder einen anderen Blick auf mein Leben gegeben. Dafür bin ich unglaublich dankbar.“
 

 „Dieser Ort ist ein wahrer Kraft-Ort und hat mir wieder etwas Zuversicht, Kraft und ein paar sehr schöne Momente mit liebevollen Menschen gegeben.“

Alexandra Kieber
Alexandra Kieber

​Alexandra Kieber
Leitung Sozialferien-Oase, Sozialarbeiterin und Therapeutin für Pferdegestützte Therapie i. A.​


Sozialwerke der Propstei St. Gerold​
oase(at)propstei-stgerold.at
Telefon +43 664 24 27 079
 

jetzt Kontakt aufnehmen