Propstei St. Gerold

Bewegung ist Leben

Viele schöne Spazierwege erwarten unsere Gäste (Foto: Peter Länger).

Verschiedene Spazierwege rund um die Propstei laden dazu ein, durchzuatmen, die intakte Natur des Walsertals kennen und entdecken zu lernen und sich an ihrer Vielfalt und Schönheit zu erbauen.

Spaziergang ins Dorf

Links oder rechts am Riegelbau oberhalb der Propstei vorbei führen zwei Wege ins Dorf. Im Kubus-Gebäude an der Hauptstrasse befindet sich das Gemeindeamt und ebenerdig der Dorfladen, der werktags von 8–10 Uhr geöffnet ist.

Spaziergang zum Labyrinth

Am Friedhof vorbei führt ein asphaltierter, ebener Spazierweg ca. 15 Minuten taleinwärts Richtung Osten; ein idealer Verdauungs- und Meditationsweg. Auf halbem Weg befindet sich talwärts – deutlich gekennzeichnet – der Einstieg ins Labyrinth (Naturweg). Wer dort abzweigen möchte, dem sei gutes Schuhwerk empfohlen. Fragen Sie an der Pforte nach dem kleinen Situationsplan.

Zur Parzelle Unterrain

Beim Klosterhof hinunter, an den Pferdestallungen vorbei, gelangt man über ein abfallendes Schottersträsschen zur sogenannten „Geroldsruh“, einem lauschigen, zum Verweilen ladenden Plätzchen am Waldrand. Wenn man an der „Geroldsruh“ vorbei dem Schottersträsschen weiter taleinwärts folgt, führt ein schöner Rundweg über Wiesen und zwischen Bauernhöfen vorbei in ca. 45 Minuten wieder zur Propstei zurück.

Der Lehenweg

Direkt beim Kinderspielplatz oberhalb des Parkplatzes führt talauswärts in westlicher Richtung ein schmaler, wildromantischer Weg über den Wasserfall zum Lehen und weiter nach Thüringerberg. Dieser sogenannte «Walserweg» sollte nur bei trockenen Verhältnissen begangen werden und ist für Kleinkinder nicht geeignet.

Der Klosterweg

Der Einstieg zu diesem Rundweg befindet sich westlich der Reithalle. In vielen Windungen führt ein abwechslungsreicher, etwas steiler Waldweg bis fast zum Talgrund. Dort mündet der Fussweg in einen Fahrweg, der wieder zur «Geroldsruh» und von dort über kurz oder lang zur Propstei zurückführt.

Weitere Wanderwege in einem grösseren Radius