Propstei St. Gerold

Sommerrabatt für Kurzentschlossene

Wir schenken Ihnen eine Nacht!

3 Nächte für 2 / 4 Nächte für 3 / 5 Nächte für 4 usw.
Buchbar in der Zeit vom 2. bis 27. Juli 2017, je nach Verfügbarkeit.

Einzelzimmer ab EUR 61,00 (je nach Zimmerkategorie)
Doppelzimmer ab EUR 52,00 (je nach Zimmerkategorie)

Die angegebenen Preise verstehen sich pro Person/Nacht und beinhalten unser reichhaltiges Frühstücksbuffet, Taxe und MwSt. Das Angebot bezieht sich nur auf die Übernachtung und ist gültig für Individualgäste (nicht buchbar in Verbindung mit Seminaren).

Reservierung: Tel. +43 5550 2121 / propstei@remove-this.propstei-stgerold.at Bitte geben Sie bei der Buchung "Sommerrabatt" an.

Grillabende auf der Sonnenterasse

Vom Juni bis August ist bei guter Witterung jeden Mittwochabend ab 18 Uhr wieder unser Smoker für herzhafte Grillgerichte im Einsatz. Unser feines Grillbuffet mit köstlichen Fleischvariationen, frischen Salaten und buntem Gemüse bietet jedem etwas, verbunden mit einem traumhaften Blick in die Bergwelt des Großen Walsertals. Reservierung: Tel. +43 (0)5550 2121 395

«Walser Herbst» – 2. Radix-Musikwerkstatt

3./4.–7. September 2017
in der Propstei St. Gerold

Die 2. Radix-Musikwerkstatt bietet wieder verschiedenste Werkstattkurse zu Technik und Stilistik für ein lebendiges (volks)musikalisches Spielen, Singen und Jodeln an.

Neben dem Musizieren im Ensemble und dem Erlernen von neuem Repertoire (Schwerpunkt Alpen und Nordeuropa) kann auch verstärkt das Ensemblespiel trainiert werden, aber auch die Kunst der Begleitpraxis am Kontrabass oder auf der Gitarre, und natürlich auch Tanzmusik- und Liedbegleitung. Die Musik- und Gesangvermittlung ohne Noten steht im Fokus, wenn auch Noten als Erinnerungshilfe zur Verfügung stehen. Und das alles im wunderbaren Ambiente der Propstei Sankt Gerold mit einer Hand voll exzellenter und erfahrener ReferentInnen.

Detailprogramm als pdf

Anmeldeformular als pdf

Walser Herbst

Neues Buch von Pater Christoph

Anlässlich des 70. Geburtstag von Pater Christoph wurde unter Freunden und Wegbegleitern die Idee geboren, den beliebten Seelenhirten der drei ersten Grosswalsertaler Pfarren Thüringerberg, St. Gerold und Blons mit der Herausgabe von 70 lesenswerten Vorworten, die er in den vergangenen Jahren für das Pfarrblatt seines Pfarrverbandes verfasst hatte, zu überraschen. Am 21. Mai konnte das Buch bei der öffentlichen Dankesfeier Pater Christoph übergeben werden, der es mit grossem Erstaunen und mit Freude entgegengenommen hat. Das 184 Seiten starke Buch mit einem Vorwort von Bischof Benno Elbs und Abt Urban Federer, mit zahlreichen Fotos von Pater Christoph sowie mit Abbildungen vom „Weg der Sinne und der Stille“ kann ab sofort in der Propstei St. Gerold zum Preis von € 17.80 (inkl. Versandkosten) erworben werden. Bestellungen: propstei@propstei-stgerold.at / Tel. +43 5550 2121 20.

Weitere Bücher von Pater Christoph, die ebenfalls in der Propstei bezogen werden können:
- Neuland unter den Sandalen. Ein Benediktiner auf dem Jakobsweg, 2010, 4. Aufl. 2017, € 15.–
- Ein Walser Namens... Gereimtes und Ungereimtes aus dem Grossen Walsertal, 2011, € 11.–
- Benedikt für Anfänger. Lebensweisheiten aus dem Kloster, 2. Aufl. 2012, € 12.–.

Handgefertigte Laternen zugunsten der Propsteisanierung

Heiri und Pia Blaser aus Andelfingen, seit Jahren treue Freunde und Unterstützer der Propstei, hatten anlässlich der letztjährigen Jasswoche eine sympathische Idee. Wir waren in der Propstei auf der Suche nach einer Stalllaterne für die noch leerstehende, ursprünglich dafür genutzte Mauernische in der Geroldsstube (ehemaliger Pferdestall). Da sich in Bezug auf Grösse und Aussehen nichts Passendes finden liess, hat Heiri, ein pensionierter Schmied, sich vorgenommen, selber eine Laterne anzufertigen. Ende März haben er und Pia zwei sehr schöne, handgefertigte Prototypen aus brüniertem Stahlblech nach St. Gerold gebracht. Eine davon steht nun in der dafür vorgesehenen Nische in der Geroldsstube; die andere wurde im Rahmen der Freundestagung, bei deren Gelegenheit die Laternen vorgestellt worden sind, verkauft. Heiri hat nun zwanzig weitere Laternen in Arbeit, die er der Propstei unentgeltlich zukommen lassen möchte; sie sollen zugunsten der Propsteisanierung zu einem symbolischen Preis von € 1000.- zum Verkauf angeboten werden an Personen, die das Sanierungsvorhaben mit einem einmaligen Obolus unterstützen möchten. Die Laterne ist ein edles Objekt hochwertiger Schweizer Handwerksarbeit; vierseitig Glas; Türe zum Öffnen; Kerzenhalterung; Masse: 18 x 18 x 39 cm. Bestellungen nimmt die Propsteipforte gerne entgegen: propstei@propstei-stgerold.at / Tel. +43 550 2121 Bei dieser Gelegenheit ein herzliches Vergelt’s Gott an Heiri und Pia für diese gute Idee und ihre Grosszügigkeit! Besonderen Dank auch der Firma Blaser Metallbau AG und den dafür verantwortlichen Söhnen Philipp und Heier für das zur Verfügung stellen des Materials sowie für die Maschinen- und Werkstattnutzung!

Kulinarik

Ganzjährig (kein Ruhetag) frische A-la-carte-Gerichte

Unser großer Klostergarten, unsere Bio-Landwirtschaft und Bauern aus dem Großen Walsertal liefern Zutaten für unseren Klostertisch am Mittag, das feine Viergang-Menü am Abend wie auch für unsere Auswahl an frischen A-la-carte Gerichten. Das Propstei-Team freut sich darauf, Sie kulinarisch verwöhnen zu dürfen!

Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig zu reservieren:

Tel +43 5550 2121 395, propstei@remove-this.propstei-stgerold.at

Guten Appetit!