Propstei St. Gerold

Die zweite Sanierungsetappe

Nachdem am 14. Mai 2016 die Klostergemeinschaft in Einsiedeln grünes Licht gegeben hat, haben wir Mitte Oktober mit der Umsetzung der zweiten Sanierungsetappe begonnen. Dieser Abschnitt beinhaltet die Sanierung der bestehenden Gästezimmer in der Herberge sowie den Neubau von sechs Einzel- und von zwei Doppelzimmern. Im Bereich der ehemaligen Klosterkellerküche wird ein neuer Seminarraum eingerichtet.

Die Arbeiten müssen Anfang März 2017 abgeschlossen sein, da vom 13. bis 17. März 2017 erstmals die Österreichische Bischofskonferenz in der Propstei tagen wird.

Der Ausbau des ehemaligen Klosterkellers wird noch kurzzeitig zurückgestellt, da es diesbezüglich noch weiterer konzeptioneller und planerischer Vertiefung bedarf.

Noch ist eine halbe Million Euro zur Deckung der Baukosten der zweiten Sanierungsetappe durch Fundraising abzudecken. Wir sind dankbar für jede Unterstützung! Kontohinweise finden Sie hier.

Wöchentliche Bauberichte